Unter diesem Menüpunkt finden sich Informationen über unser , wie sich der Einstieg in das Kyudo gestaltet und wie ihr mit uns Kontakt aufnehmt um beispielsweise einmal beim Training zuzuschauen.

Der Kyudo Bremen e.V.  wurde 1985 gegründet mit dem Ziel das Kyudo im Sinne des Budo zu praktizieren und zu fördern. Als kleiner Verein haben wir es über all die Jahre geschafft gute Trainingsmöglichkeiten zu kleinen Beiträgen anzubieten.
Zur Zeit sind wir 16 aktive Mitglieder, die Tendenz ist seit einigen Jahren wieder leicht steigend. Der Anteil an Frauen, die Kyudo betreiben, liegt deutschlandweit bei fast 50%. In unserem Verein trainieren etwa 40% Frauen.

In der Bezirkssporthalle in Bremen-Gröpelingen haben wir eine "Heimstatt" gefunden die es uns erlaubt eine ausreichende Anzahl an Matos (Zielen) und bis zu vier Makiwara (Übungsziele) zu lagern und aufzubauen.
Dadurch erhält der einzelne Schütze eine lange persönliche Übungszeit.